Haarspende

Jede unserer Kinderperücken wird aus 3-5 gespendeten Zöpfen hergestellt.

Wer langes Haar hat und uns unterstützen möchte, kann sein Haar schneiden lassen und spenden. Wir können Haarspenden ab einer Mindestlänge von 30cm verwenden, wobei die Ideallänge bei 40/45+cm liegt für eine optisch natürliche, schöne Perücke.
Bei der Herstellung und Schnitt gehen ca. 8-10cm der Haarlänge verloren, deshalb hilft uns absolut jeder zusätzliche Zentimeter, den Kindern  hier langfristig ein noch besseres Tragegefühl und schönere Optik zu ermöglichen.
Eine Erklärung zu der Mindestlänge und warum diese notwendig ist, findet Ihr auch in unserem  FAQ Bereich.


Wir würden uns wünschen, wenn jemand "gerade so" die 30cm erreicht, vielleicht noch 2-3 Monate mit der Spende zu warten, um noch ein paar Zentimeter mehr schneiden zu können. 

Ganz wichtig - bitte Haare nicht nass oder feucht versenden, nach den 10-14 Tagen Postweg kommt der Zopf verschimmelt bei uns an und ist nicht mehr verwendbar!

Vielen Dank!

 

Welche Haare können zu "Haarspender" Perücken verarbeitet werden?

VERWENDBAR 
.) Haare ab 30cm - Ideallänge 40-45+cm
Bei gestuften Haaren sollten die kürzesten Stufen im Zopf nicht kürzer als 27cm sein

.) glatt, gelockt oder auch wellig - bei Locken bitte Länge in gelocktem Zustand berechnen

.) ungefärbt ist am besten geeignet

.) gefärbt ist verwendbar  (sofern nicht x-mal umgefärbt) und strukturell gesund 
.) blondiert ist ok (sofern Struktur gesund)

.) getönt ist ok - gleiche Farbe Anfang bis Spitzen
.) gesträhntes oder "gemäschtes" Haar ist ok

.) mit Henna gefärbt ist verwendbar (Ausnahme Henna Schwarz=Indigo)

.) leicht splissiges aber sonst gesundes Haar
.) Haar das in Balayage oder Ombre gefärbt wurde  (Verlauf der Farbe muss fließend und nicht blockförmig sein)

.) gesund aussehendes Haar - das auch ohne Spülung oder Haarmaske noch kämmbar ist und glänzt 
.) früher geschnittene "alte" Zöpfe  sind verwendbar und können nach bis zu 70 Jahre Aufbewahrungszeit immer noch verwendet werden. 

NICHT VERWENDBAR
.) Dreadlocks
.) weisse Haare bzw. 5% oder mehr Weissanteil

.) kürzeres Haar als 30cm
.) Zöpfe wo nur ein sehr geringer Anteil der Haare 30cm erreichen. Wenn es zu knapp wird mit der Mindestlänge, bitte lieber noch 3-4 Monate wachsen lassen.

.) immer wieder umgefärbtes Haar
.) verschiedene Farben in den Längen

.) stark beanspruchtes Haar durch tägliches Glätten oder andere Hitzequellen

.) bunte, unnatürlich gefärbte Haare 

.) dauergewelltes Haar

.) chemisch geglättetes Haar

.) krauses Haar
.) Haar, das nicht in Wuchsrichtung gelegt wurde. (zb. Haare vom Boden zusammengelegt in verschiedene Richtungen)
.) Haare aus Bürsten oder gesammelt -Wuchsrichtung ist nicht mehr einheitlich
.) "Afro" Haare können leider ebenfalls nicht verarbeitet werden.

mindestlänge.jpg
Visuelle Darstellung der Mindestlänge und Ideallänge. Die Ideallänge beginnt ab 45cm, natürlich gerne auch länger, wer die Möglichkeit hat
Eine Haarspende schneiden lassen

Es gibt die unterschiedlichsten Methoden einen Zopf, bzw. eine Haarspende schneiden zu lassen.

Damit eure Haarspende auch optimal verwendbar ist, möchten wir euch hier eine kleine Hilfestellung geben, je nach neuem Schnitt bzw. gewünschter Frisur.
 

Ideal wäre es, wenn man für einen Schnitt wie  "Bob", "Long-Bob", also Kinnlang bis  Schulterlang, die Haare in mehrere Partien abteilt und dann bereits sehr präzise (1-2cm oberhalb der Fixierung) auf die Wunschlänge schneidet.

Das bedeutet zwar etwas mehr Vorbereitungszeit vor dem schneiden, aber dadurch haben alle Haare in der Spende die volle Länge.

Schneidet man in einem Zopf mittig, gehen rund 3-6cm der seitlichen/vorderen Haarlängen  verloren, bzw. die Stufung der Haare im Zopf wird stärker.

Wenn Haare "richtig kurz" werden sollen, dann bitte unbedingt das Haar in viele kleine Zöpfe abteilen und mit kleinen Gummibändern oder noch besser kleinen Kabelbindern fixieren und in dieser Weise schneiden. 

Würde man einen Zopf im Nacken machen, verlieren wir rund 10-15cm an Haarlänge für die Spende!
Da wir mit jedem Zentimeter mehr eine noch schönere Perücke herstellen können, würden wir hier darum bitten in dieser Weise bei kürzeren Looks vorzugehen.

Bitte sprecht mit eurem Friseur GENAU durch, wie ihr die Spende geschnitten haben wollt. Wir bekommen immer wieder Nachrichten, wo Friseure oder Spender nicht genau wussten, wie man Spenden richtig schneidet und dann kommt es zu Fehlern die eure Haarspende sinnlos bzw. unbrauchbar machen.

Fehler, die man unbedingt vermeiden sollte:

               

 Haarspende immer VOR dem schneiden genau abmessen! Mit "Schätzungen" ist die Spende oft zu kurz!!!
Wenn kein Massband vorhanden ist - einfach ein A4 Blatt im Hochformat an die Haare halten = 30cm

.) Haare/Zopf nicht UNTERHALB der Fixierung schneiden

Bitte immer mindestens ein bis zwei Zentimeter ÜBER der Fixierung schneiden


.) Haare im Zopf nicht NASS schneiden

Die Haare können nicht mehr durchtrocknen und fangen an zu schimmeln = unbrauchbar


.) es ist NICHT notwendig 10cm unterhalb der gewünschten neuen

Haarlänge die Haarspende zu schneiden, kein guter Friseur braucht so viel Verschnitt am Boden! 
Bitte die Haarspenden immer so nah wie möglich an der neuen gewünschten Länge schneiden, jeder Zentimeter ist wichtig!! 

.) Bei einem Kurzhaarschnitt NICHT die Haare zu einem Zopf zusammenfassen und im  Nacken oder noch weiter unten  schneiden! 
Haare sollten bei sehr kurzen Looks immer um den Kopf herum mehrfach abgeteilt und partienweise fixiert und geschnitten werden, wir verlieren sonst bis zu 40% der möglichen Haarspende und Haarmenge!

.) Haare NIEMALS lose ohne Fixierung schneiden

Ausser man ist geübt darin, Haarspenden in dieser Weise zu schneiden und danach zu fixieren, wie zb. unser Gründer Herr Möller
Wenn man die Haar-Partien lose schneidet muss man darauf achten, dass man die geschnittenen Partien bündig ALLE in gleicher Wuchsrichtung legt und danach (ohne dass sich Haare im Zopf verschieben) mit Kabelbinder fixiert.



 

Derzeit stehen 190+ Salons in ganz Deutschland, Österreich, Schweiz & Ungarn zur Verfügung, bei denen man seine Haare günstiger oder sogar gratis schneiden lassen kann, vielleicht ist ein Partnersalon auch in eurer Nähe!

Hier gehts zu den Partnersalons

               

VEREIN "DIE HAARSPENDER"
"Echthaarperücken für Kinder, die Ihr eigenes Haar durch Krankheit verloren haben"

 

Tel.: +43 676 9404567

  • Facebook Social Icon

ZVR 901828129

© 2016-2019

Verein Die Haarspender
 

Erstellt mit Wix.com

Images: Die Haarspender, Shutterstock, 123RF, iStock